· 

Türchen Nr. 9 ###Heilung###

 

Heilung, das ist heutzutage gar kein so gängiger Begriff mehr. Er klingt leicht mystisch, für viele wie Wunschdenken, wie eine "schön wärs Wahrheit". 

Vielleicht liegt es auch ein wenig daran, dass der Begriff vor nicht mal 100 Jahren ein Stück weit missbraucht wurde. 

So ist auch in heutiger Zeit der schöne Begriff "Positiv" eher abgerutscht zu einem Unwort. 

Heute sagte das erste mal jemand zu mir: "Bleiben Sie schön negativ!". Das hat mich echt ein wenig erschreckt.

 

Meine Oma hat noch zu mir gesagt, wenn ich eine Schramme hatte, dass es ganz bald wieder HEILE ist. Für mich ist das ein warmes und tröstendes Wort. Heilung klingt nach "ganz", "in Ordnung", "gesund". 

 

Es kann nicht ein bisschen heile sein, das geht nicht. Dann ist es eher ein bisschen kaputt oder verletzt. Dann ist es aber auch nicht mehr heile. Es ist möglich, Kaputtes wieder zu heilen. 

 

Wenn du vielleicht gerade so schmerzerfüllt bist, dass du keinen Ausweg siehst, dann singe dir dieses Kinderlied vor oder lies es laut. Erinnere dich dabei an deine Kindheit, wie jemand dir ein Pflaster auf eine schmerzende Wunde klebte oder sie kühl anpustete und du sogleich eine Linderung verspürtest. Spüre in dich hinein, wie gut das getan hat. Die Heilung trat noch nicht sofort ein aber du warst ruhig und gelassen und hast darauf vertraut, dass es wieder gut wird. 

 

Es wird wieder gut! 

 

Heile, heile Gänschen

Es ist bald wieder gut

Das Kätzchen hat ein Schwänzchen

Es ist bald wieder gut

Heile, heile Mausespeck

In hundert Jahren ist alles weg.

 

(Kinderlied)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Birgit (Mittwoch, 09 Dezember 2020 08:19)

    Hallo Daniel, das was du geschrieben hast, motiviert mich für den heutigen Tag. Ja Heilung brauchen auch wir ganz besonders. Du hast mir mit deinen Gedanken ein Lächeln gezaubert.
    Liebe Grüße von uns beiden

  • #2

    Gitti (Mittwoch, 09 Dezember 2020 11:27)

    Lieber Daniel, das waren wieder schöne Gedanken und eine Motivation für die zukünftige Zeit. Ich glaube das Lied kennt fast jeder und es hat auch tatsächlich geholfen. Wir brauchen weiterhin so gute Anregungen und Gedanken. Du bist großartig und voller Liebe. DANKE DANKE DANKE DU BIST GROßARTIG.