· 

Türchen Nr. 23 ###Verwandlung###

Sagt die Raupe zum Schmetterling staunend: "Du hast dich ja total verändert!". Der Schmetterling antwortet: "Ja stimmt, und du kannst das auch!". 

 

Als dieses schöne Bild in dieser Woche über meinen Bildschirm huschte, war der Gedanke des heutigen Tages geboren: VERWANDLUNG

 

Aus der Sicht einer Raupe kann der Schmetterling nur ein unerreichbarer Traum sein. Wie soll das gehen, eine Raupe, die fliegen kann? Der Schmetterling hat die Verwandlung bereits erlebt und würde es gerne allen glaubhaft machen aber keine Raupe würde ihm glauben.

Jetzt bringen wir dieses schöne Bild mal hier bei uns unter. Wie oft fühlen wir uns wie eine Raupe, langsam, am Boden verhaftet, kleiner Wirkungskreis, alles um einen herum ist riesig und die Schmetterlinge sind einfach nur Mahnungen für Unerreichbares. Alles macht nur deutlich, wie klein und unbedeutend man ist. 

Kennst du dieses Gefühl? 

Du würdest niemals einem Schmetterling glauben, wenn er dir sagt, dass auch DU dich verwandeln kannst, wenn du nicht aufgibst und schön weiter die kleinen "Schritte" gehst. Alles Spinner, die hatten einfach nur Glück, reiche Eltern oder ein Lottogewinn. MIR wird das niemals widerfahren, wir sind ja nicht in einem Märchen. 

 

Hier möchte ich dir 3 praktikable Tipps schenken, mit denen du dich deiner Verwandlung immer mehr nähern kannst:

 

1. Mach einfach immer weiter und gib niemals auf!

2. Schenke deinen Träumen Beachtung

3. Zweifle nicht!

 

Eine Raupe verwandelt sich nicht von heute auf morgen in einen Schmetterling. Erst muss sie mal ihre Sachen als Raupe machen. Dann kommt die Verpuppungsphase, in der sie sich ganz zurückzieht und auch ganz für sich ist. Dann kommt noch die Befreiung aus der Hülle, bevor es in die Lüfte geht. Das Ganze hat einen genauen zeitlichen Ablauf, zu früh würde eventuell bedeuten, nicht flugfähig zu sein. Es braucht Geduld und Vertrauen in jedem Stadium, bis hin zur Entfaltung. 

 

Bleib im Vertrauen, ziehe nicht am Gras, damit es schneller wächst, gehe in dich und komm ganz zur Ruhe, bevor du dich in die Höhen begibst! Durch die Ruhe kommst du in die Kraft. 

 

Wenn du dieses kleine, schöne Beispiel mit dir nimmst, wirst du merken, wie dein Vertrauen in dich und das Leben wächst und du jeden Schritt als deine Entwicklung erkennen kannst. Viel Erfolg!

 

Simsalabim

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Birgit (Mittwoch, 23 Dezember 2020 08:21)

    Danke mein Lieber Daniel für die vielen schönen Gedanken. Bin auch heute wieder geflasht. Jetzt fehlt nur noch das letzte Türchen die LIEBE. Wir wünschen dir und deiner Familie von ganzem Herzen ein geruhsame, friedvolles, gesegnetes Weihnachtsfest ������. Mir werden deine Türchen sehr fehlen